www.dirk-schroeter.net

Über Gott, die Welt und Ponyhöfe

www.dirk-schroeter.net header image 4

Ein fliegender Besucher

August 25th, 2010 · Keine Kommentare

Ein Spatz im Bürgerbüro ist besser als eine Taube auf dem Bundestag. So oder so ähnlich heißt es. Heute musste ich allerdings erfahren, dass ein kleiner Spatz im Bürgerbüro ganz schön aufregend sein kann.
Zunächst habe ich meinen tierischen Besucher gar nicht mitbekommen. Ich war so in meine Arbeit vertieft, dass mir nicht auffiel, wie sich [...]

[Mehrlesen →]

Tags: Allgemein · Arbeit (oder was sich so nennt)

Vom Versuch, eine Tür zu kaufen

Februar 4th, 2010 · 2 Kommentare

So ein Wahlkreisbüro – was wir jetzt übrigens Bürgerbüro nennen – soll ja schön aussehen. Und praktisch soll es auch sein. Deswegen haben wir der Chefin eine Wand eingezogen, damit sie ein kleines Büro zum Arbeiten hat. Solch eine Wand setzt aber ein entscheidenes Utensil voraus, um tatsächlich sinnvoll zu sein: eine Tür. Also zog [...]

[Mehrlesen →]

Tags: Arbeit (oder was sich so nennt)

Tu’s einfach!

April 29th, 2009 · 1 Kommentar

Was würdet ihr tun, wenn ihr einen Anruf bekämt, der in etwa so lautet: “Komm ganz schnell her und mach mir die Klo-Tür von außen auf. Frag nicht, warum. Tu’s einfach!” Ihr würdet natürlich ganz schnell aufspringen und dieser Bitte (oder sollte man es Aufforderung nennen?) nachkommen. Vielleicht lasst ihr vor der Tür noch den [...]

[Mehrlesen →]

Tags: Arbeit (oder was sich so nennt)

Frieren für den Sozialismus

Januar 26th, 2009 · Keine Kommentare

Die soziale Kälte ist jetzt auch im Karl-Liebknecht-Haus angekommen. Die Heizung ist nämlich ausgefallen. Zumindest will man uns das weis machen. Ich glaube ja eher an eine Verschwörung der SPD. Die hat uns schon seit geraumer Zeit auf dem Kieker. Und dass die SPD an kalten Temperaturen immer Schuld hat, wusste schon Rudi Carrell. Aber [...]

[Mehrlesen →]

Tags: Arbeit (oder was sich so nennt)

Bitte noch mal üben

Januar 12th, 2009 · 2 Kommentare

Gerade hat Transnet machtvoll (ungefähr 50 Leute…) vor unserer Parteizentrale demonstriert. Leider wusste niemand, wofür (oder wogegen) überhaupt. Ist doch aber irgendwie doof, wenn es nicht ersichtlich wird, worum es eigentlich geht. Ich dachte bisher immer, der Sinn von Demonstrationen sei es, Bürgerinnen und Bürger wissen zu lassen, warum man gerade auf die Straße geht. [...]

[Mehrlesen →]

Tags: Arbeit (oder was sich so nennt)